Salzburg Stadt
ganz nahe zum Hotel Gut Weissenhof

Mozartstadt Salzburg - viel Kultur und Shopping in der Altstadt

Salzburg - ist einen Urlaubstag wert

Mozartstadt und Hauptstadt des Bundeslandes Salzburg

Nur 69 km trennen das Hotel Gut Weissenhof in Radstadt von der Landeshauptstadt Salzburg.
Bummeln Sie durch die Gassen, genießen Sie abends ein Konzert auf der Festung mit der wundervollen Musik von Wolfgang Amadeus Mozart.

„Salzburg“ verbindet man mit Salzburger Nockerl
„Salzburg“ verbindet man mit Salzburger Festspiele
„Salzburg“ verbindet man mit Salzburger Schnürlregen
„Salzburg“ verbindet man mit Salzburger Getreidegasse

Genießen Sie, liebe Gäste vom Hotel Gut Weissenhof, Salzburg zu jeder Jahreszeit mit all seiner
Kultur, wie z.B.: Salzburger Festspiele, Osterfestspiele, Mozartwoche oder Jazzwoche.

 

 

Salzburg sehenswert zu allen Jahreszeiten

Sogar die Salzburger genießen ihre Stadt mit den schönen Plätzen, Gärten und Märkten

  • Im Frühling in Salzburg - verzaubert durch das frische Grün die vielen Gastgärten und verschiedenen, gemütlichen Terrassen.
  • Ein Geheimtipp der Salzburger ist die Steinterrasse - man hat einen super Blick über die ganze alte und geschichtsträchtige Mozartstadt Salzburg oder die Terrasse direkt an der Salzach das Café Bazar.
  • Im Hochsommer in Salzburg - verzaubern die kühlen, engen Gassen von Salzurg und machen das Bummeln und Shoppen mit den vielen abwechslungsreichen Geschäften angenehm.      
  • Im Herbst in Salzburg - verzaubern die bunt gefärbten Blätter und die Klänge
    des etablierten Herbst-Jazzfestes die Mozartstadt Salzburg.
  • Im Winter in Salzburg - verzaubert durch ein zartes, weißes Kleid. Ein Highlight ist der historische  Salzburger Christkindlmarkt am Domplatz und Residenzplatz, auch der Hellbrunner Adventzauber hat einen besonderen Flair…durch das alte Schloss Hellbrunn.

Die Gäste vom Hotel Gut Weissenhof und Einheimischen genießen die große Auswahl von Theater und Konzerten. Gerne beraten und buchen wir für Sie Ihr gewünschtes Konzert.

Unser Geheimtipp vom Hotel Gut Weissenhof

Liebe Gäste vom Hotel Gut Weissenhof, entdecken Sie Salzburg mit uns oder alleine!

  • Salzburg, die Stadt für Alt und Jung
  • Salzburg, die Stadt zum Genießen
  • Salzburg, die Stadt zum Shoppen
    Das pure Einkaufserlebnis erwartet Sie in Salzburg. In der Altstadt – mit Getreidegasse, Judengasse und den traditionellen Durchhäusern – verbergen sich zahlreiche Geschäfte.
    Darunter alteingesessene Läden ebenso wie internationale Ketten und kleine Boutiquen. Es lohnt sich, in jede Passage und in jede noch so schmale Gasse in Salzburg einen Blick zu werfen.
    Darüber hinaus verfügt Salzburg über das modernste und schönste Einkaufszentrum der Welt: im mehrfach ausgezeichneten Europark Salzburg können Sie in den 130 Geschäften uneingeschränkt Ihrer Shopping-Lust frönen.
  • Salzburg, die Stadt mit viel Kultur
    Zu Fuß oder mit der Pferdekutsche genießen die Gäste vom Hotel Gut Weissenhof die Stadt Salzburg.

Kultur und Sehenswürdigkeiten

  • Der Residenzplatz:
    Der zentrale Punkt der Stadt mit seinem Barocken Brunnen. Umgeben wird der Platz von der Residenz, dem Dom, der Michaelskirche und dem Glockenspiel.
  • Die Getreidegasse:
    Mit ihren schönen Häusern und schlanken Fassaden aus dem 15.-18. Jahrhundert besticht diese Gasse. An den Häusern finden sich noch heute die prachtvoll verzierten, schmiedeeisernen Zunftzeichen aus vergangenen und heutigen Tagen.
  • Der Dom:
    Das Meisterwerk der barocken Baukunst wurde 1614 unter Markus Sittikus und dessen Hofarchitekten Santino Solari errichtet. Nach der Restaurierung in den letzten Jahren erstrahlt der Dom wieder in neuer Frische.
  • Die Festung:
    Die Festung Hohensalzburg deren Erscheinungsbild das Resultat zahlreicher Um- und Ausbauten ist, gilt als größte vollständig erhaltene Burg in Mitteleuropa mit einer Fläche von 14.000 Quadratmeter. Der Anfang der Festung war eine heute unvorstellbare hölzerne Baracke auf einem Stadtberg, die Erzbischof Gebhard hinterlassen hatte. Die Bauzeit bis zu ihrer Vollendung im 16. Jahrhundert betrug ca. 500 Jahre.

Salzburg - die Kulturstadt

  • Mozarts Geburtshaus:
    Mitten in der Getreidegasse befindet sich das Haus in dem Wolfgang Amadeus Mozart das Licht der Welt erblickte. Die Familie Mozart lebte hier von 1747 bis 1773. Heute strömen bis zu 3000 Menschen täglich durch die ehemalige 3 Zimmerwohnung.
  • Schloss Hellbrunn:
    Das Schloss Hellbrunn mit seiner weitläufigen Parkanlage wurde 1613-1619 nach dem Vorbild römischer Villen errichtet. Entworfen wurde das Schloss vermutlich vom Domplaner Santino Solari für Markus Sittikus. Die beeindruckende Parkanlage mit dem wohlbekannten Lustgarten umfasst stolze 60 ha. Im Anschluss an die Parkanlage befindet sich der ehemals dazugehörige Tiergarten des Schlosses.
  • Das Festspielhaus:
    Eigentlich sollte man eher vom Festspielbezirk sprechen, denn hier befinden sich die Felsenreitschule, das kleine und das große Festspielhaus. Hinter der eher nüchternen Fassade des Festspielkomplexes findet man jedoch wahre Schätze. Die dreischlossigen Arkadengalerien der Felsenreitschule, Michael Rottmayrs riesiges Deckenfresko und die Marmorplastiken von Bertoni sowie Oskar Kokoschkas Gobelin im großen Festspielhaus.

Link-Tipps für die Stadt Salzburg