NEU: Fischen
im Gut Weissenhof

Ihr Angelurlaub im Hotel Gut Weissenhof in Radstadt

Das Naturerlebnis Angeln und die Königsdisziplin Fliegenfischen

Entspannung und Ruhe in der Natur beim Fischen

Seit diesem Sommer gibt es auch bei uns im Hotel Gut Weissenhof die Möglichkeit Ihrem Hobby dem Fischen und Fliegenfischen nachzugehen. Wer bei uns wohnt, kann im Fischrevier der Enns und des Lohbaches angeln und Ruhe, Entspannung und Entschleunigung bewusst erleben.

  • Berechtigt zum Fischfang sind nur Personen, welche die Berechtigungskarte mit sich führen.
  • Erlaubt ist der Fischfang mit Rute, Spinnangel, Fliegenfischen und Fischen mit toten Köderfischen.
  • Erlaubt sind ausschließlich Einzel-Schonhaken und 1 Rute.
  • Gefangene Fische sind schonend zurückzusetzen.
  • Verboten ist das Fischen mit Legangeln und lebenden Wirbeltieren (ausgenommn Maden) sowie das Fischen mit Würmern.
  • Die mit "FLY ONLY" gekennzeichnete Fliegenstrecke der Enns ist unbedingt einzuhalten. Hier ist nur Fliegenfischen erlaubt.

Fischsaison: vom 15. April bis 15. November
Die gesetzlichen Schonzeiten des Landesfischereiverbandes müssen eingehalten werden:

  • Äsche: 01.01. - 31.05.
  • Bachforelle: 01.10. - 28.02.
  • Keine Schonzeit für Regenbogenforelle und Bachsaibling

Ihrem nächsten Angelurlaub bei uns im Gut Weissenhof im Salzburger Land in Österreich
steht nichts mehr im Wege ... „Petri Heil!".

Unsere Fischreviere

Der Enns-Fluss

In den Enns-Auen zwischen dem historischen Städtchen Radstadt und der Grenze zur Steiermark - dort wo die "Enns" noch jung und rein ist, findet man - mit schönem Blick auf das Dachsteinmassiv unseren Enns-Fluss. Eingebettet in die herrliche Landschaft und mit viel Grundnahrung ausgestattet, hat die "Enns" einen reichen Besatz an Äschen, Bach- und Regenbogenforellen sowie Saiblingen.

Das Revier weist auch eine FlyOnly-Strecke auf.

Länge: 14 km
Breite: 5 bis 10 Meter
Bestand: Bach- und Regenbogenforelle, Äsche, Bachsaibling
Erlaubte Köder: Künstliche Fliege, Nymphe, Streamer, Spinner, toter Fisch. Fisch mit Einzel-Schonhaken.
Fanggut: Catch und release

Der Lohbach

Der 4 km lange Quellwasserbach mit gleichbleibender Temperatur hat das ganze Jahr über Besatz und ist wie die Enns eine ideale Ausweichmöglichkeit bei Schmelz- und Regenwasser in der "Enns" - und noch dazu ein toller Übungsbach für unsere Nachwuchs-Angler.

Länge: 4 km
Breite: 2 bis 5 Meter
Bestand: Bach- und Regenbogenforelle, Äsche, Bachsaibling
Erlaubte Köder: Künstliche Fliege, Nymphe, Streamer, Spinner, toter Fisch. Fisch nur mit Einzelhaken.
Fanggut: Catch und release

Preis Gast-Fischerkarte

1 Gast-Fischerkarte für einen Tag pro Pers. EUR 40,--

(Preis Sommer 2021)